[ Home Page ] [ Eiffel Archive ] [ Tools for Eiffel Developers ]

Arc de Triomphe clipart (2486 bytes)

VICI: Eiffel interpreter for Atari ST


Written by Peter Seitz.

vici_102.lzh (110,894 bytes)
ftp://ftp.tu-clausthal.de/pub/atari/languages/eiffel/ (for downloads)


Sorry, all documentation is in German! Fortunately, here are a few comments from Roger Browne, who rediscovered this Eiffel 2.3 interpreter.

Quantifiers in Assertions

The interesting thing about this one is that "for all" is supported (though I don't know if it works - this compiler is obviously incomplete though apparently functional). For example:

...
from i:= a.lower
invariant ForAll j: [a.lower .. i-1].a.item(j)=j
variant a.upper - i + 1
until i > a.upper
loop
  a.put(i,i);
  i:=i+1
end;
...
ensure
  not Result.Void;
  Result.width = a.height AND Result.height = a.width;
  ForAll j:[1..a.width]. ForAll i: [1..a.height]. a.item(i,j) =
  Result.item(j,i)
end

It's for Eiffel 2.3, by Peter Seitz. All documentation is in German. The "AltaVista" translation of the README file follows.

Excerpt of the Readme file automatically translated to English

VICI for Atari ST (TT?)
=======================
the EIFFEL interpreter 

IMPORTANTLY: VICI is shareware starting from version 1.00!
I.e. everyone, which uses Vici. has to pay 50, - DM 

Oberweisen at Peter Seitz, Robert-Koch-Str.6, 6070 Langen savings
bank Langen-Seligenstadt BLZ 506,521 24 Kto.Nr. 128,032,265 

with the note " Vici for ST " and the address (if necessary also E-Mail).
Who indicates its address, can be informed of more important updates.
Who does not pay more longer than some weeks Vici tried out, operates
with a pirate copy! 

Version 0.01

NOTE: This is beta version of the interpreter. - transmission is not
supported - pre-defined classes: INTEGER, REAL, BOOLEAN, CHARACTER,
STRING and STD_FILES the Eiffel - syntax corresponds to version 2.3. 

A guidance does not exist so far yet; with demand I will create if
necessary one. 

Original Readme file in German

     VICI fr Atari ST (TT?)
    ===========================
      Der EIFFEL-Interpreter
    

WICHTIG:
VICI ist ab Version 1.00 Shareware!!!!!!
D.h., daž jeder, der Vici benutzt, es auch zu bezahlen hat.
Und zwar:

		50,- DM

berweisen an
Peter Seitz, Robert-Koch-Str.6, 6070 Langen
Sparkasse Langen-Seligenstadt
BLZ 506 521 24
Kto.Nr. 128 032 265

mit dem Vermerk "Vici fr ST" und der Adresse (ggf. auch E-Mail). 
Wer seine Adresse angibt, kann so ber wichtige Updates informiert 
werden.
Wer l„nger als einige Wochen Vici ausprobiert und nicht bezahlt, 
arbeitet mit einer Raubkopie!



Version V0.01ž
==============

ACHTUNG: Dies ist eine Beta Version des Interpreters.
	- Vererbung wird nicht unterstuetzt
	- Vordefinierte Klassen:
		INTEGER, REAL, BOOLEAN, CHARACTER, STRING und STD_FILES
	
	Die Eiffel - Syntax entspricht Version 2.3.


Eine Anleitung existiert bisher noch nicht; bei Nachfrage werde ich 
ggf. eine erstellen.


NEU in VICI Version V0.02ž:
===========================

	- Es gibt die Klasse ARRAY
	- Es gibt Quantoren auf INTEGER-Mengen:

===>	Allquantor: ForAll i: [lower..upper]. expr(i)               <===
   	z.B.  a: ARRAY[INTEGER];
		      ensure ForAll i: [a.lower..a..upper]. a.item(i) = i

===>	Existenzquantor: Exists i: [lower..upper]. expr(i)          <===

	- Diverse Kleinigkeiten verbessert (z.B. Fenster-Verwaltung)

Demn„chst folgen die vordefinierten Klassen ARRAY2 und FILE. Damit 
sollten dann alle INF I - Praktikums-Beispiele laufen.
Ich hoffe, ich habe keine neuen Fehler reingebaut.


14.01.93 - Version 1.00
=======================

Es gibt die Klassen ARRAY2 und FILE, letztere ist ungetestet.
Viele Kleinigkeiten sind verbessert, u.a. kann man jetzt qed als 
ACC laden und hat somit auch einen Editor (sehr empfehlenswert)!
Mit dieser Version kann man vielleicht schon was anfangen?
- Es gibt aber noch Probleme mit Referenzen und Konstanten.

An dieser Stelle nun noch einige Hinweise zur ST-Oberfl„che:
H„lt man die rechte Maustaste gedrckt, kann man unten liegende 
Fenster wie gewohnt bedienen.
Aužerdem kann man die Fenster mit
	- Links-Klick auf den Rahmen moven,
	- Rechts-Klick auf den Rahmen sizen und
	- mit <shift>-Klich auf den Rahmen scrollen
und das alles auch, wenn die Fenster hinten sind.
Mit ^S lassen sich alle Text-Fenster speichern, mit ^C auf's GEM-
Clipboard schreiben.


Peter



Fehler, Anregungen und Kritik an:

	Peter Seitz
	Robert-Koch-Str. 6
	6070 Langen
	
	E-Mail (Internet): seitz@rbg.informatik.th-darmstadt.de

[ Home Page ] [ Eiffel Archive ] [ Tools for Eiffel Developers ]